Index

Willkommen zurück!

.

++ Willkommen, leider wird das österreichische Metalforum auf unbestimmte Zeit geschlossen++

Neueste Themen

» DAS FORUM WIRD GESCHLOSSEN
von Thom Mi Okt 22, 2014 9:15 am

» Y&T-40 YEARS OF ROCK Anniversary - 25.10.@turock, Essen
von Nyx_696 Di Okt 21, 2014 12:56 pm

» In Solitude+Supports - 24.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 20, 2014 4:18 pm

» Insanity Alert - Neues Video/neue Platte
von erratige Mo Okt 20, 2014 11:51 am

» Dark Fortress+Supports - 22.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Okt 17, 2014 8:18 pm

» NEU: This Is Pop Punk! - 18.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 13, 2014 1:17 pm

» Blues Pills+Support - 14.10. @Weststadthalle, Essen
von Nyx_696 Do Okt 09, 2014 7:25 pm

» Essen Death Feast - 11.10. @turock,Essen
von Nyx_696 Mo Okt 06, 2014 8:50 pm

» Entombed A.D.+Grave+Repuked - 3.10.@turock,Essen
von Nyx_696 Mo Sep 29, 2014 3:55 pm

» Zodiac+Support+Vintage Rock - 20.9.@turock,Essen
von Nyx_696 Fr Sep 12, 2014 1:27 pm

» Death Metal Night - 13.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Sep 05, 2014 9:12 pm

» GlamRock Ladies Night - 06.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Do Aug 28, 2014 6:24 pm

» Turock Open Air 2014 - 29.-31.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 25, 2014 3:44 pm

» \/SUMMER BREEZE\/
von fleshstinger Mi Aug 20, 2014 6:25 pm

» Metal Fight! - 16.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 11, 2014 6:16 pm

» Malevolent Creation+Supports - 10.08. @turock, Essen
von Nyx_696 So Aug 03, 2014 2:01 pm

» Metalmania - 09.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Aug 01, 2014 11:49 pm

» turock's Trash Pop Party! - 02.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 28, 2014 8:15 pm

» Was hörst du gerade?
von rievezahl So Jul 27, 2014 3:24 pm

» Suffocation+Supports - 29.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 21, 2014 8:39 pm

» Crossing all over Party - 26.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Jul 18, 2014 12:41 pm

» SOMMERFEST+Gratiskonzert+Party - 19.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Sa Jul 12, 2014 7:42 pm

» Death Metal Night - 12.7. @turock, Essen
von Nyx_696 Di Jul 08, 2014 2:28 pm

» What made your day?
von Ashee Mo Jul 07, 2014 9:36 am

» Lustiges 2
von rievezahl So Jul 06, 2014 8:16 am

» GlamRock Ladies Night - 05.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jun 30, 2014 1:56 pm

» gerade endeckte bands!
von rievezahl Mo Jun 30, 2014 10:21 am

» das forum wiederbeleben!
von Ashee So Jun 29, 2014 9:32 pm

» SICK MIDSUMMER 2014- 5th Anniversary
von Antimaterie Fr Jun 27, 2014 10:01 am

» ABATON + SEDNA @Ann and Pat
von Antimaterie Mi Jun 25, 2014 9:19 pm


    Ohne Nergal kein Behemoth

    Teilen
    avatar
    Nabaath

    Forum Promotion

    Forum Promotion

    Männlich Anzahl der Beiträge : 716
    Alter : 26
    Ort : Das schöne Mühlviertel
    Arbeit/Hobbies : Feuerwehr
    Lieblings Lokale : Burns Bar
    Wirt z'Getzndeof
    Anmeldedatum : 01.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Nabaath am Fr Nov 19, 2010 12:34 pm

    Die schlimmen Nachrichten des Metal-Jahres 2010 finden keinen Abriss. Nach den tragischen Todesfällen von unter anderem Ronnie James Dio und der Leukämie-Erkrkankung von Behemoths Nergal erwischt es jetzt Stratovarius-Drummer Jörg Michael.
    Bei Stratovarius-Schlagzeuger Jörg Michael wurde Krebs diagnostiziert. Jens Johansson, Keyboarder der Power Metal-Band, berichtet über die Erkrankung seines Band-Kollegen:

    „Jörg has cancer.

    He recently discovered a lump on his neck, went to the doctor, they decided to operate, and found what they call 'a malignant thyroid neoplasm.' They took out his whole thyroid just to have the best chance to get everything out. He will also have to undergo a regimen of radiotherapy.

    He is a fighter. We have all talked to him and it's clear that this guy is not down for the count. He and his team of German doctors are pissed off and ready to kick ass, and I would not want to be a little cancer cell on these guys' shit list.. believe me.“

    Erst nach der Schilddrüsen-Operation wurde Jörg Michael klar, dass es sich tatsächlich um Krebs handelt. Seine Bandkollegen sind zutiefst schockiert und wünschen ihm gute und schnelle Genesung.

    Die Tour mit Helloween wollen Stratovarius jedoch nicht absagen – Jörg selbst möchte nicht, dass wegen ihm auch nur ein Gig ausfällt. Zumindest für den ersten Teil der Tour wird er sich von Alex Landenburg (At Vance, Annihilator, Mekong Delta) vertreten lassen.
    avatar
    Kriegsgeschrei!

    Administrator

    Administrator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1503
    Alter : 28
    Ort : Midgard
    Arbeit/Hobbies : Sänger und Songwriter bei Waldschrat
    Lieblings Lokale : Fenris, Amananths Place
    Anmeldedatum : 12.11.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Kriegsgeschrei! am Fr Nov 19, 2010 10:44 pm

    echt schlimm =(
    avatar
    Nabaath

    Forum Promotion

    Forum Promotion

    Männlich Anzahl der Beiträge : 716
    Alter : 26
    Ort : Das schöne Mühlviertel
    Arbeit/Hobbies : Feuerwehr
    Lieblings Lokale : Burns Bar
    Wirt z'Getzndeof
    Anmeldedatum : 01.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Nabaath am Sa Nov 20, 2010 8:26 am

    jo mit de leit gehts dahin
    avatar
    Nabaath

    Forum Promotion

    Forum Promotion

    Männlich Anzahl der Beiträge : 716
    Alter : 26
    Ort : Das schöne Mühlviertel
    Arbeit/Hobbies : Feuerwehr
    Lieblings Lokale : Burns Bar
    Wirt z'Getzndeof
    Anmeldedatum : 01.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Nabaath am Do Dez 23, 2010 12:56 pm

    In der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe (seit dem 15.12.2010 ab Kiosk) haben sie sich ausgiebig mit Behemoth-Chef Nergal über seinen Gesundheitszustand, die Reaktionen auf seine Leukämie-Erkrankung und die Zukunft der Band unterhalten. Was nicht in der Geschichte stand, lest ihr hier:

    Eine Band ist immer auch in die Maschinerie des Musikbusiness eingebunden. Kannst du mit dem Tempo Schritt halten?

    Die Leute, die eng mit uns zusammenarbeiten, wissen und verstehen das. Darüber bin ich froh. So kann ich mich mit Feuereifer an die Sachen machen, die ich bewältigen kann – und andere Dinge ohne schlechtes Gewissen sein lassen. Und natürlich ist es toll, dass ich mich nach wie vor einbringen kann. Gerade in Bezug auf das DVD-Projekt. Ich bin wirklich extrem stolz auf das Ergebnis, denn wir haben viel Herzblut reingesteckt, angefangen von der Planung der Aufnahmen bis hin zur Grafik. Es hat ja auch lange genug gedauert – schließlich reden wir schon seit Jahren über die Sache. Dafür bekommen die Leute aber auch einiges geboten, nämlich drei DVDs mit jeder Menge Live-Material und zusätzlich noch Einblick in das Innenleben von Behemoth. Und da wir in nächster Zeit nicht auftreten können, haben die Fans dadurch wenigstens die Chance, uns in Aktion zu sehen – auch wenn das natürlich kein Ersatz für eine echte Live-Erfahrung ist.


    Wie gehen deine Band-Kollegen mit der neuen Situation um?

    Sie unterstützen mich in allen Belangen. Das ist wirklich eine große Erleichterung für mich, denn natürlich mache ich mir auch darüber Gedanken, was aus ihnen wird. Schließlich sind sie dazu verdammt, ebenfalls eine Pause zu machen bzw. sich auf Nebenprojekte zu konzentrieren. Aber niemand drängt mich, alle sage, dass meine Genesung jetzt das Wichtigste sei. Und ich spüre durch ihre Loyalität, dass Behemoth ein essentieller Teil ihres Leben ist. Das ist großartig. Und wir versuchen auch, die Band nicht ganz auf Eis legen, sondern möchten die Zeit nutzen, um am Finetuning zu arbeiten, z.B. an neuen Designs o.ä. Ich denke, dass es uns vielleicht auch gelingen könnte, ab dem Frühjahr mit dem Songwriting für die nächste Platte zu beginnen. Wir nutzen die Phase ohne Touren also einfach für andere Dinge.


    Welche Unterstützung bekommst du aus deinem direkten privaten Umfeld?

    Meine Eltern besuchen mich jeden Tag, bringen mir Essen oder Zeitschriften mit. Sie sind wirklich super, ebenso wie meine Freundin, mit der ich mehrmals pro Tag telefoniere. Und die anderen Behemoth-Mitglieder halten auch in engem Kontakt mit mir, rufen mich alle zwei Tage an, und wir besprechen dann die neuesten Fortschritte in Sachen Genesung oder reden über die Band, unsere Zukunftspläne usw.


    Du hast in den vergangenen Wochen und Monate auch viel Zuspruch von deiner Anhängern bekommen – was empfindest du, wenn du die Briefe und Mails liest?

    Nun, ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Leuten bedanken, die mich in dieser schweren Zeit unterstützt haben. Es gab auch viel Unterstützung, z.B. in Form von Konzerten, bei denen die Fans sich in die Datei für Knochenmarkspender aufnehmen lassen haben. Dank dieser Aktion konnten mehrere Tausend neuer potenzieller Spender gefunden werden. Dadurch wird es vielleicht möglich sein, Hunderte von Leben zu retten!


    Wie viele Leute haben sich in die Knochenmarkspender-Datei eintragen lassen?

    Ich habe keine genauen Zahlen, aber mir wurde gesagt, dass sich innerhalb der letzten drei Monate 50.000 Menschen in Polen erstmals registrieren lassen haben. Damit sind nun 100.000 Leute in der Datei gespeichert. Das ist wirklich unglaublich, vor allem wenn man bedenkt, dass es die Organisation hierzulande schon seit über zehn Jahren gibt.


    Gab es weitere Unterstützung für dich in Form von Geldspenden oder ähnlichem?

    Ich selbst habe mich nicht um Spenden bemüht und auch kein Geld erhalten, aber etliche Fans haben gemeinnützige Organisationen, die sich für den Kampf gegen Leukämie einsetzen, finanziell unterstützt. Das ist wunderbar! Und auch die vielen, vielen Zuschriften auf Myspace und die zahlreichen Bestellungen in unserem Webshop haben mich sehr gefreut. Danke! Das bedeutet mir sehr viel. Und ich hoffe, dass ich schnell zurückkehren kann, um den Menschen wieder etwas zurückgeben zu können.


    Hast du auch schon negative Reaktionen auf deine Krankheit erfahren?

    Vor der letzten Chemo-Sitzung wollte z.B. ich meine Freundin mit dem Auto vom Flughafen abholen. Wir wurden von zwei Paparazzi belästigt, die Fotos von uns geschossen haben. Das stört mich normalerweise nicht, ich ignoriere das einfach. Aber die Aktion ging mir tierisch auf die Nerven. Also bin ich aus dem Auto gesprungen und wollte ihnen hinterherlaufen. Das hat allerdings überhaupt nicht funktioniert, ich bin voll auf die Schnauze geflogen, vor allem Leuten. Das war vielleicht peinlich. Aber ich verspreche diesen Typen eines: Meine Rache wird kommen!


    Deinen Kampfgeist hast du jedenfalls nicht verloren, wie es scheint...

    Oh nein, auf keinem Fall!


    Würdest du sagen, dass du dich in den letzten Wochen verändert hast?

    Nun, ich denke schon. Diese Krankheit wird mich mein ganzes Leben lang begleiten, sie ist nicht nur eine kurze Episode, die ich irgendwann wieder vergessen kann. Inwiefern mich die Erfahrungen der jüngsten Zeit geprägt haben und noch prägen werden, weiß ich im Moment noch nicht. Es ist noch zu früh, das zu beurteilen. Ich habe viel nachgedacht, bin ich noch nicht so weit, tiefgreifende Erkenntnisse daraus zu ziehen. Dazu muss noch ein wenig mehr Zeit vergehen, in einigen Monaten sieht das vielleicht schon anders aus. Denn das Ganze wird definitiv Auswirkungen haben auf die Art und Weise, wie ich mein Leben in Zukunft gestalte. Ich war zwar schon immer jemand, der spezielle Momente festhalten und besonders intensiv genießen konnte, aber ich vermute, dass sich das noch verstärken wird, wenn ich wieder gesund bin.


    Spätestens wenn die nächste Behemoth-Platte auf den Markt kommt, werdet ihr zu einer der größten, wenn nicht der größten Extrem-Metal-Band aufsteigen. Ist dir das bewusst?

    Nun, die Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Denn natürlich wollte ich nicht krank werden, sondern wäre viel lieber der gesunde, agile Nergal, der ich vor wenigen Monaten noch war. Aber ich weiß auch, dass mein Kampf gegen die Leukämie, die Tatsache, dass ich nicht aufgebe und mich in mein Schicksal ergebe oder gar zum Christentum konvertiere, einigen Leuten Respekt einflößt. Jedoch steckt kein Kalkül dahinter, es ist einfach meine Art, mit der Sache umzugehen.
    avatar
    Xarius

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1858
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Student/ Locus Neminis
    Lieblings Lokale : Abs
    Anmeldedatum : 19.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Xarius am Fr Dez 24, 2010 6:22 am

    Jo in da neichesten Metalhammer Ausgabe hob i glesn dass da Nergal noch dem Masters Of Rock Gig erkrankt is.
    Do hob i a großes Glück ghobt dass i erm dort bei da Autogrammstunde nu gtroffn hob.

    I warat damals niemois auf die Idee kuma dass erm so wos schlimmes passieren wird. Shocked
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Thom am Fr Dez 24, 2010 8:21 am

    War neulich 5 Tagen im Krankenhaus. Glaub mir. Sowas geht schneller als du denkst. Da reicht ein Tag und dein Leben stellt sich auf den Kopf...


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    Gore138

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1480
    Alter : 26
    Ort : Puchenau
    Anmeldedatum : 23.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Gore138 am Mi Feb 02, 2011 10:18 pm

    fuck!.......

    http://www.roadrunnerrecords.com/blabbermouth.net/news.aspx?mode=Article&newsitemID=153247

    According to the Fakt.pl web site, Adam "Nergal" Darski, the 33-year-old leukemia-stricken guitarist/vocalist of the Polish extreme metal act BEHEMOTH, has been readmitted to the hematology division of Uniwersyteckie Centrum Kliniczne (UCK) in Gdansk because he developed an infection six weeks after he underwent a bone marrow transplant procedure.

    "The patient was taken to hospital again because he did not care proper care of himself," Dr. Maria Bieniaszewska, assistant professor in the Department of Hematology, was quoted as saying.

    It is not presently clear if the infection will affect Nergal's adoption of the bone marrow transplant and how long he will have to remain in hospital. In his condition, when the immune system is weakened, such infections could even be life-threatening.

    According to Marrow.org, most infections happen in the first 100 days after a transplant, but they remain a risk as long as the patient's immune system is weak.

    In a statement released last month, Nergal stated about his recovery, "Although the whole treatment went really good, as well as the bone marrow transplant and the post-transplant period, the next several months is the time when I must really take care of myself. Of course, I will have plenty of time to recover, think about the strategy and my return to the stage — which approaches imminently. (laughs) First of all, however, I must rebuild my physical condition."

    BEHEMOTH's "Evangelia Heretika" DVD was released in the U.S. on November 9. 2010 via Metal Blade Records, in Poland via Mystic Records, and in the rest of Europe through Nuclear Blast. It contains three discs featuring two full shows ("Live In Paris 2008" and "Live In Warsaw 2009"); every BEHEMOTH music video ever made; "Evangelion" tour documentary featuring band interviews plus tons of backstage footage; and a bonus "Live in Warsaw" audio CD.


    -----------------------------------------------------------------
    TXDM - NGBM
    avatar
    Xarius

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1858
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Student/ Locus Neminis
    Lieblings Lokale : Abs
    Anmeldedatum : 19.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Xarius am Mi Feb 02, 2011 11:10 pm

    ma oida
    avatar
    The Deconstructor

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1313
    Alter : 26
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps, Thüsen Tak,
    Walkers (wegen der burger ned wegen der musik!)
    Anmeldedatum : 28.09.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von The Deconstructor am Do Feb 03, 2011 11:49 am

    ja des is zach! i hoff moi er druckt des a nu durch!
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Thom am Do Feb 03, 2011 12:07 pm

    na geh scheiße


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    KrumAusDerKiste

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1222
    Alter : 23
    Ort : Österreich
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS, Ostbahn, Bugs, BC
    Anmeldedatum : 02.11.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von KrumAusDerKiste am Do Feb 03, 2011 1:45 pm

    geh naaa...
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Nemesis am Do Feb 03, 2011 4:05 pm

    fuck... so eine scheiße!
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Ashee am Do Feb 03, 2011 9:28 pm

    schade... dabei ist grad aufwärts gegangen
    avatar
    Gore138

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1480
    Alter : 26
    Ort : Puchenau
    Anmeldedatum : 23.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Gore138 am Sa Feb 05, 2011 9:39 am

    Auf Metal-Hammer.de wurde geschrieben, dass er noch keine Infektion hat sondern nur ne Gefahr drauf besteht.

    Muss man also abwarten was jetzt wirklich stimmt....


    -----------------------------------------------------------------
    TXDM - NGBM
    avatar
    Blutaxt

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
    Alter : 23
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps
    Ost
    Lysi..RIP

    Anmeldedatum : 12.01.11

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Blutaxt am Sa Feb 05, 2011 12:48 pm

    auf auf und plasma spenden gehn!!
    ohne behemoth gibts keinen black/death mehr!
    avatar
    Xarius

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1858
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Student/ Locus Neminis
    Lieblings Lokale : Abs
    Anmeldedatum : 19.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Xarius am Do Jul 07, 2011 8:51 am

    Neues Lebenszeichn von Behemoth.
    Das Video ist ein Tag alt.

    avatar
    Gore138

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1480
    Alter : 26
    Ort : Puchenau
    Anmeldedatum : 23.10.10

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Gore138 am Do Jul 07, 2011 8:54 am

    sehr nice


    -----------------------------------------------------------------
    TXDM - NGBM
    avatar
    Grilli

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2692
    Alter : 28
    Ort : Victoria/British Columbia/Kanada
    Arbeit/Hobbies : Student, cineplexx linz
    Lieblings Lokale : Rother krebs
    Anmeldedatum : 20.02.11

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Grilli am Do Jul 07, 2011 8:56 am

    ich meine gehört zu haben, dass ne tour schon in planung ist.
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von mariä magdalene am Fr Jul 08, 2011 7:02 am

    Grilli schrieb:ich meine gehört zu haben, dass ne tour schon in planung ist.

    ... stimmt auch...

    ich glaub auch, dass die fb seite oft aktualisiert wird, also wenns definitiv was Neues gibt, wird mans da auch lesen können...
    avatar
    Blutaxt

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
    Alter : 23
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps
    Ost
    Lysi..RIP

    Anmeldedatum : 12.01.11

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Blutaxt am Fr Jul 08, 2011 3:47 pm

    die ersten größeren live konzerte werden frühestens wieder in einem jahr starten
    derzeit arbeiten sie gerade an neuem songmaterial...welches dann auch aufgenommen wird
    avatar
    Grilli

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2692
    Alter : 28
    Ort : Victoria/British Columbia/Kanada
    Arbeit/Hobbies : Student, cineplexx linz
    Lieblings Lokale : Rother krebs
    Anmeldedatum : 20.02.11

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Grilli am Sa Jul 09, 2011 9:23 am

    Blutaxt schrieb:die ersten größeren live konzerte werden frühestens wieder in einem jahr starten
    derzeit arbeiten sie gerade an neuem songmaterial...welches dann auch aufgenommen wird

    also ich meine gelesen zu haben, dass sie diesen herbst, bzw winter auf tour gehen. Kann mich aber auch täuschen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ohne Nergal kein Behemoth

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Aug 21, 2018 12:28 am