Index

Willkommen zurück!

.

++ Willkommen, leider wird das österreichische Metalforum auf unbestimmte Zeit geschlossen++

Neueste Themen

» DAS FORUM WIRD GESCHLOSSEN
von Thom Mi Okt 22, 2014 9:15 am

» Y&T-40 YEARS OF ROCK Anniversary - 25.10.@turock, Essen
von Nyx_696 Di Okt 21, 2014 12:56 pm

» In Solitude+Supports - 24.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 20, 2014 4:18 pm

» Insanity Alert - Neues Video/neue Platte
von erratige Mo Okt 20, 2014 11:51 am

» Dark Fortress+Supports - 22.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Okt 17, 2014 8:18 pm

» NEU: This Is Pop Punk! - 18.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 13, 2014 1:17 pm

» Blues Pills+Support - 14.10. @Weststadthalle, Essen
von Nyx_696 Do Okt 09, 2014 7:25 pm

» Essen Death Feast - 11.10. @turock,Essen
von Nyx_696 Mo Okt 06, 2014 8:50 pm

» Entombed A.D.+Grave+Repuked - 3.10.@turock,Essen
von Nyx_696 Mo Sep 29, 2014 3:55 pm

» Zodiac+Support+Vintage Rock - 20.9.@turock,Essen
von Nyx_696 Fr Sep 12, 2014 1:27 pm

» Death Metal Night - 13.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Sep 05, 2014 9:12 pm

» GlamRock Ladies Night - 06.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Do Aug 28, 2014 6:24 pm

» Turock Open Air 2014 - 29.-31.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 25, 2014 3:44 pm

» \/SUMMER BREEZE\/
von fleshstinger Mi Aug 20, 2014 6:25 pm

» Metal Fight! - 16.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 11, 2014 6:16 pm

» Malevolent Creation+Supports - 10.08. @turock, Essen
von Nyx_696 So Aug 03, 2014 2:01 pm

» Metalmania - 09.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Aug 01, 2014 11:49 pm

» turock's Trash Pop Party! - 02.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 28, 2014 8:15 pm

» Was hörst du gerade?
von rievezahl So Jul 27, 2014 3:24 pm

» Suffocation+Supports - 29.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 21, 2014 8:39 pm

» Crossing all over Party - 26.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Jul 18, 2014 12:41 pm

» SOMMERFEST+Gratiskonzert+Party - 19.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Sa Jul 12, 2014 7:42 pm

» Death Metal Night - 12.7. @turock, Essen
von Nyx_696 Di Jul 08, 2014 2:28 pm

» What made your day?
von Ashee Mo Jul 07, 2014 9:36 am

» Lustiges 2
von rievezahl So Jul 06, 2014 8:16 am

» GlamRock Ladies Night - 05.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jun 30, 2014 1:56 pm

» gerade endeckte bands!
von rievezahl Mo Jun 30, 2014 10:21 am

» das forum wiederbeleben!
von Ashee So Jun 29, 2014 9:32 pm

» SICK MIDSUMMER 2014- 5th Anniversary
von Antimaterie Fr Jun 27, 2014 10:01 am

» ABATON + SEDNA @Ann and Pat
von Antimaterie Mi Jun 25, 2014 9:19 pm


    28.2.11 - Dying Fetus/Keep of Kalessin/Carnifex/Annotations of an Autopsy/Fleshgod Apocalypse - Arena Wien

    Teilen
    avatar
    Franz

    Schwerer Metaller

    Schwerer Metaller

    Männlich Anzahl der Beiträge : 413
    Alter : 27
    Ort : Leonding/Wien
    Anmeldedatum : 29.10.10

    28.2.11 - Dying Fetus/Keep of Kalessin/Carnifex/Annotations of an Autopsy/Fleshgod Apocalypse - Arena Wien

    Beitrag von Franz am Di März 01, 2011 3:28 pm

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

    obwohl ich mir eigentlich gedacht hatte geh leck scho wieder Annotations of an Autopsy, habe ich gestern spontan beschlossen es mir doch anzusehen

    das ganze war im mittleren saal in der arena wien, ich hatte nicht gewusst dass es den überhaupt gibt (es gibt große halle, beisl, dreiraum, und der mittlere saal versteckt sich hinterm dreiraum)

    als ich nach kurzer orientierungslosigkeit zur mittleren halle hinfand musste ich feststellen dass Annotations of an Autopsy abgesagt hat

    ich war entzückt

    umso mehr dann als die ersatzband "Burning the Masses" zu spielen anfing die ich wirklich gut fand
    technischer death metal, viele blasts, solos, sweeps usw. das war für mich echt ein genuss
    was auch cool war is dass ma die gitarren echt gut gehört hat trotz stöpsel

    danach war fleshgod apocalypse, die hatten corspepaint + anzug mit fliege an, wirkten auch irgendwie piratenhaft, keine ahnung was das sollte, es war auf jeden fall death metal, noch mehr blasts, aber trotzdem langweiliger, in summe aber aber trotzdem nicht schlecht, ich bin nachher draufgekommen dass die auch orchester samples verwendet haben, aber da musste man sehr genau hinhören die waren extrem leise

    danach carnifex,
    obwohl sie an jeder tankstelle spielen und ich auch schön öfter die gelegenheit gehabt hätte hatte ich es bisher geschafft sie mir nicht anzuschauen. eigentlich waren sie musikalisch gar nicht so 08/15 wie ich mir vorher gedacht hatte, von den socken gerissen hats mich aber nicht
    im publikum war hier allerdings eindeutig am meisten los

    wie ich es in letzter zeit schon öfters beobachten konnte sind unter der woche die headlinerpositionen tendenziell weit nicht mehr so gut besucht, Keep of Kalessin passten noch dazu stilistisch nicht hinein,
    es waren echt wenig leute dort, die ersten paar songs bin ich in der ersten reihe gestanden ... als einziger,
    es waren schon noch einige hinten, aber es war klar dass keiner wegen keep of kalessin hier ist
    ich fand ihren auftritt eigentlich eher enttäuschend, mich hat vor allem der gitarrist interessiert der einer der wenigen ist, die wenn sie wollen auf der gitarre wirklich das tempo des schlagzeugs mitspielen können bei den blasts
    ich bin wie erwähnt in der ersten reihe gestanden und hab ihm auf die finger geschaut - ich konnte richtig merken dass er sich überhaupt nicht anstrengte, der sänger war der einzig motivierte

    nun war es zeit für dying fetus, es waren wieder etwas mehr leute, eng wars aber trotzdem nicht, ich stand immer noch in der ersten reihe,
    dummerweise waren nach carnifex doch noch nicht alle hardcore-leut gegangen, also musste ich mich doch nach hinten stellen, um ungestört was sehen zu können,
    ich hab nix gegen violent dancing und so, es is oft ziemlich lustig anzusehen und kann auch eine gaudi sein, aber wenn eine band spielt wo ich echt einfach nur was sehen will, dann is es wirklich lästig
    dying fetus hat wie erwartet sehr genau gespielt, technisch einwandfrei heruntergeklopft wie man es erwartet, sie konnten aber nicht wirklich darüber hinwegtäuschen, dass sie komplett unmotiviert waren,
    der schlagzeuger vielleicht nicht, aber der gitarrist/sänger sah aus als ob er eigentlich lieber schlafen möchte
    ich kanns verstehen dass Dying Fetus sich für 100 leut kan haxn ausreißt, aber in summe wars doch ziemlich enttäuschend, ich hab sie schon öfters gesehen, und das war mit abstand das lahmste
    man muss ihnen aber doch zugestehen, dass sie an dem abend vom können her die einzigen waren, die besser als Burning the Masses waren
    avatar
    The Deconstructor

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1313
    Alter : 26
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps, Thüsen Tak,
    Walkers (wegen der burger ned wegen der musik!)
    Anmeldedatum : 28.09.10

    Re: 28.2.11 - Dying Fetus/Keep of Kalessin/Carnifex/Annotations of an Autopsy/Fleshgod Apocalypse - Arena Wien

    Beitrag von The Deconstructor am Di März 01, 2011 3:48 pm

    klingt ja nicht sehr begeistert aber ich wär trotzdem gern dort gewesen, vor allem wegen carnifex und dying fetus. ich hoffe mal es gibt bald eine möglichgkeit sie mir anzusehen, wo auch die stimmung gut ist, denn das macht einen großen teil eines ordentlichen death-metal konzertes aus.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Apr 21, 2018 1:16 pm