Index

Willkommen zurück!

.

++ Willkommen, leider wird das österreichische Metalforum auf unbestimmte Zeit geschlossen++

Neueste Themen

» DAS FORUM WIRD GESCHLOSSEN
von Thom Mi Okt 22, 2014 9:15 am

» Y&T-40 YEARS OF ROCK Anniversary - 25.10.@turock, Essen
von Nyx_696 Di Okt 21, 2014 12:56 pm

» In Solitude+Supports - 24.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 20, 2014 4:18 pm

» Insanity Alert - Neues Video/neue Platte
von erratige Mo Okt 20, 2014 11:51 am

» Dark Fortress+Supports - 22.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Okt 17, 2014 8:18 pm

» NEU: This Is Pop Punk! - 18.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 13, 2014 1:17 pm

» Blues Pills+Support - 14.10. @Weststadthalle, Essen
von Nyx_696 Do Okt 09, 2014 7:25 pm

» Essen Death Feast - 11.10. @turock,Essen
von Nyx_696 Mo Okt 06, 2014 8:50 pm

» Entombed A.D.+Grave+Repuked - 3.10.@turock,Essen
von Nyx_696 Mo Sep 29, 2014 3:55 pm

» Zodiac+Support+Vintage Rock - 20.9.@turock,Essen
von Nyx_696 Fr Sep 12, 2014 1:27 pm

» Death Metal Night - 13.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Sep 05, 2014 9:12 pm

» GlamRock Ladies Night - 06.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Do Aug 28, 2014 6:24 pm

» Turock Open Air 2014 - 29.-31.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 25, 2014 3:44 pm

» \/SUMMER BREEZE\/
von fleshstinger Mi Aug 20, 2014 6:25 pm

» Metal Fight! - 16.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 11, 2014 6:16 pm

» Malevolent Creation+Supports - 10.08. @turock, Essen
von Nyx_696 So Aug 03, 2014 2:01 pm

» Metalmania - 09.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Aug 01, 2014 11:49 pm

» turock's Trash Pop Party! - 02.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 28, 2014 8:15 pm

» Was hörst du gerade?
von rievezahl So Jul 27, 2014 3:24 pm

» Suffocation+Supports - 29.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 21, 2014 8:39 pm

» Crossing all over Party - 26.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Jul 18, 2014 12:41 pm

» SOMMERFEST+Gratiskonzert+Party - 19.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Sa Jul 12, 2014 7:42 pm

» Death Metal Night - 12.7. @turock, Essen
von Nyx_696 Di Jul 08, 2014 2:28 pm

» What made your day?
von Ashee Mo Jul 07, 2014 9:36 am

» Lustiges 2
von rievezahl So Jul 06, 2014 8:16 am

» GlamRock Ladies Night - 05.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jun 30, 2014 1:56 pm

» gerade endeckte bands!
von rievezahl Mo Jun 30, 2014 10:21 am

» das forum wiederbeleben!
von Ashee So Jun 29, 2014 9:32 pm

» SICK MIDSUMMER 2014- 5th Anniversary
von Antimaterie Fr Jun 27, 2014 10:01 am

» ABATON + SEDNA @Ann and Pat
von Antimaterie Mi Jun 25, 2014 9:19 pm


    Erdbeben in Japan

    Teilen
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Erdbeben in Japan

    Beitrag von Ashee am Fr März 11, 2011 5:24 pm

    Heute in der Früh war in Japan eines der stärksten Erdbeben seit sie aufgezeichnet werden.
    Es soll schon über tausend Tote geben und noch mehr Vermisste.
    Es werden auch schon Gebiete rund um die Atomkraftwerke evakuiert, was recht beunruhigend ist (-> Gefahr der Kernschmelze)
    Tsunami-Wellen drangen kilometerweit ins Festland und werden auch in anderen Staaten erwartet (USA, Russland ...)

    Glaubt ihr, dass es noch schwerliegende Folgen geben wird? (Ich denk mal an die Atomkraftwerke und Tsunamis)
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am Fr März 11, 2011 6:57 pm

    Also die Anzahl der Todesopfer wird sicher massiv ansteigen und die Auswirkungen werden erst in den nächsten Tagen sichtbar werden. Aufjedenfall kann man sagen das dieses Erdbeben gezeigt hat wie Instabil die Welt werden kann wenn einmal etwas aus der Bahzn gerät. Die größte Sorge in meinen Augen sind die Nachbeben und Atomkraftwerke. Die Chancen einer Kernschmelze im Kraftwerk Fukushima. Sollte es zu einem Supergau kommen hätte das auf Grund der verhätlnismäßig "kleinen" Insel schwerwiegende Folgen!


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"

    Herr Scherbenleyd

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 744
    Lieblings Lokale : Spam ist keine Form der Unterhaltung!
    Gelöscht zwecks Forumtodes!
    Anmeldedatum : 09.11.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Herr Scherbenleyd am Fr März 11, 2011 7:51 pm

    Aus meiner Sicht war es klar, dass es irgendwann so kommen würde.
    Und das betrifft uns alle, nicht nur Japan.
    Derzeit hat Österreich noch "Glück", aber es wird meiner Meinung nach die Zeit kommen, wo auch wir diverse Unglücke über uns ergehen lassen müssen, egal ob wir wollen oder nicht.
    Es klingt zwar nun alles sehr melodramatisch, aber ich bin mir sicher, dass unsere Tage auf diesem Planeten bereits gezählt sind!
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am Fr März 11, 2011 7:58 pm

    Zählen kann man sie sowieso. Nur es hat keinen Sinn sich darüber Gedanken zu machen man kann nur Techniken ruhen alssen oder verbessern!


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"

    Herr Scherbenleyd

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 744
    Lieblings Lokale : Spam ist keine Form der Unterhaltung!
    Gelöscht zwecks Forumtodes!
    Anmeldedatum : 09.11.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Herr Scherbenleyd am Fr März 11, 2011 8:15 pm

    Zum Verbessern ist die Zeit schon abgelaufen... vorallem hätte man damit schon hunderte Jahre vorher beginnen sollen.
    Immer wurde nur geplünder und geraubt... und nun rächt sich die Erde einfach.
    Logische Schlussfolgerung oder?
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am Fr März 11, 2011 8:29 pm

    Rächen tut sich die Erde nie! Sie untliegt einfach den Naturgesetzen die manchmal schwächer und manchmal särker spürbar werden. Das Erdbeben hat nichts mit einem menschlichen Eingriff zu tun.


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    rievezahl

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1905
    Alter : 28
    Ort : linz / wien
    Arbeit/Hobbies : Studieren/Musizieren
    Anmeldedatum : 15.02.11

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von rievezahl am Fr März 11, 2011 8:39 pm

    das blöde ist halt, dass es so gut wie immer die am meisten trifft, die am wenigsten dafür können.


    -----------------------------------------------------------------
    why, oh, you, are, ee, gee, ay, why --> YOU'RE GAY!
    avatar
    Blutaxt

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
    Alter : 23
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps
    Ost
    Lysi..RIP

    Anmeldedatum : 12.01.11

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Blutaxt am Fr März 11, 2011 9:03 pm

    aus solchen gründen bin ich komplett gegen atomare engerie.
    denn wenn so etwas explodiert(wie in tschernobyl) würde es extrem größen schaden rund um den erball anrichten..
    mittlerweile ist in den usa auch schon ein tsunami auf die küste getroffen...jedoch würde der raum evakuirt und niemand ist körperlich zu schaden gekommen
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am Fr März 11, 2011 9:13 pm

    Ich sag nur das die Sicherheitstandards zwischen Tschernobyl und Jetzt sich um Welten unterscheiden


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"

    Herr Scherbenleyd

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 744
    Lieblings Lokale : Spam ist keine Form der Unterhaltung!
    Gelöscht zwecks Forumtodes!
    Anmeldedatum : 09.11.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Herr Scherbenleyd am Fr März 11, 2011 9:28 pm

    Thom schrieb:Rächen tut sich die Erde nie!

    Dem kann ich nicht zustimmen.
    Beispiele: Unmengen Öl aus der Erde pumpen, die Regenwänder abholzen, Zerstörung der Ozonschicht... also ich glaube nicht, dass die "Erde" darüber erfreut ist.
    avatar
    rievezahl

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1905
    Alter : 28
    Ort : linz / wien
    Arbeit/Hobbies : Studieren/Musizieren
    Anmeldedatum : 15.02.11

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von rievezahl am Fr März 11, 2011 9:45 pm

    Herr Scherbenleyd schrieb:
    Thom schrieb:Rächen tut sich die Erde nie!

    Dem kann ich nicht zustimmen.
    Beispiele: Unmengen Öl aus der Erde pumpen, die Regenwänder abholzen, Zerstörung der Ozonschicht... also ich glaube nicht, dass die "Erde" darüber erfreut ist.

    "großmutter erdes schwarzes blut aussaugen, ihre arme und beine abschneiden (...), ohne eine ahnung was sie da eigentlich tun" so ähnlich drückten die native americans das verhalten aus, das sie bei den weißen beobachteten. ich schließ mich dem an.
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am Fr März 11, 2011 10:03 pm

    Ja sorry war schwammig formuliert. Ich meine im Fall Erdbeben


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    Blutaxt

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
    Alter : 23
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps
    Ost
    Lysi..RIP

    Anmeldedatum : 12.01.11

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Blutaxt am Sa März 12, 2011 9:07 am

    Mittlerweile ist bekannt geworden des es einen reaktor gesprengt hat und dieser kurz vor der kernschmelze steht..
    wenn diese eintrifft sind die sicherheitsumstände zwischen tschernobyl und heute egal..
    denn wenn die luft atomar versäucht wird wird der gesamte erdball darunter leiden
    avatar
    Franz

    Schwerer Metaller

    Schwerer Metaller

    Männlich Anzahl der Beiträge : 413
    Alter : 27
    Ort : Leonding/Wien
    Anmeldedatum : 29.10.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Franz am Sa März 12, 2011 12:20 pm

    ja der reaktor wär schon deppert, aber sonst nur das erdbeben ...
    ich mein wieviele leute sin da gstorben? 100? 200?
    sicher is die zerstörung immens, aber ich glaub das sofort dass das in japan sogar die wirtschaft ankurbelt
    ich kann mich nur erinnern wies amal im iran irgendwo a erdbeben geben hat, und es sin einfach 50000 leut gstorben, und voll wenig berichterstattung
    das war in der nacht und die leut sin in ihren lehmhäusern zerdrückt worden

    aber reaktorunfall wär wirklich deppert, vor allem japan hat sowas nicht verdient,
    der kim-jong-il mit seinem alten russischen nuklearequipment wird sich jetzt ordentlich ins fäustchen lachen

    edit: ok es is doch mehr, ich hab grad gsehn 600 tote
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am Sa März 12, 2011 1:46 pm

    Das containment wurde nicht weggesprengt nur die Außenhülle. Wenn der Reaktor lange genug gekühlt werden kann haben wir einen glimpflich verlaufenden GAU. Aber wenn das ganze Ding hoch geht wärs katastrophal

    Außerdem: Volksbegehren sind äußerst selten wirkungsvoll, da sie wenn genug Unterschriften gesammelt werden trotzdem noch durch alle Instanzen laufen müssen und da werden sie meistens abgelehnt. Was bringt uns der Ausstieg? Wir bleiben weiterhin von AKWs umzingelt, dass löst an sich das Problem nicht. alt


    Zuletzt von Thom am Mo März 14, 2011 5:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    Blutaxt

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
    Alter : 23
    Ort : Linz
    Lieblings Lokale : Aps
    Ost
    Lysi..RIP

    Anmeldedatum : 12.01.11

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Blutaxt am Sa März 12, 2011 3:46 pm

    ich hab grad glesen das die kernschmelzen scho kurz bevor steht...und zu90% nicht mehr zu verhindern ist..
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Ashee am Sa März 12, 2011 4:52 pm

    Hui, das ist ziemlich schlecht...
    Aber ich glaub, mit so nem großen Erdbeben hätte wohl keiner gerechnet (ok, dort kommen die, glaub ich ,öfters vor, aber dieses mal war es echt heftig)

    Aber ich würde sagen, dass wenn die AKW jez in die Luft gehen (oder was auch immer) es dieses Mal nicht am menschlichen Fehler liegt sondern einfach daran, dass das Erdbeben recht heftig war.

    "OK, dann sollen die Menschen doch keine AKWs bauen" denkt man sich da sicherlich, aber das hilft auch ncihts mehr. Sie sind schon gebaut und werden nicht einfach so verschwinden. Ich hätte eig. nichts gegen AKWs, da man da viel Energie gewinnen kann und auch noch relativ sauber, glaub ich, aber es müssen halt auch die Sicherheitsmaßnahmen dementsprechend hoch sein. Aber wenn irgendwo veralterte AKWs sind, wär es mir auch am liebsten, wenn sie einfach verschwinden würden.

    Und ich glaube, dass wenn jez zb. das Erdbeben wo anders auf der Welt wäre, wo auch n AKW wäre, wäre es viel schlimmer. Ich denk mir eig. dass es n Wunder ist, dass da nicht gleich was in die Luft flog...

    Und auf die Natur würde ichs nicht schieben, denn die tektonischen Platten würden sich auch so vershieben, denen sind irgendwelche Menschlein auf der Erde doch egal!

    Und ich würd auch sagen, dass sich die Natur eh nur zurücklehnen muss und auf keine Rache denken muss, da sich die Menschen ja eh alle gegenseitig vernichten...

    Also dass denen, die für die massenhafte Abholzung und Umweltverschmutzung verantwortlich sind, Geld wichtiger ist, als der Zustand der Welt, in denen ihre Kinder usw mal leben werden... da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
    Hoffentlich werden mal die Menschen darauf kommen, dass GEld und Macht nicht das wichtigste im Leben ist.

    Aeefire

    Leichter Metaller

    Leichter Metaller

    Männlich Anzahl der Beiträge : 141
    Alter : 24
    Ort : Pregarten
    Anmeldedatum : 30.09.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Aeefire am Sa März 12, 2011 9:36 pm

    natürlich ist es ein menschlicher Fehler.
    Japan ist ein ständiges Erdbebengebiet - wieso haben die ZIG Atomkraftwerke? wieso baut man dort überhaupt welche hin?!

    naja das mit der Kernschmelze glaub ich nicht so ganz. Afaik sind sie auf Stufe 4 von 7. Die angeblich schon dann entsteht wenn es 1e verstrahlte Person gibt. 7 wär dann ein Super GAU à la Tschernobyl
    avatar
    rievezahl

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1905
    Alter : 28
    Ort : linz / wien
    Arbeit/Hobbies : Studieren/Musizieren
    Anmeldedatum : 15.02.11

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von rievezahl am So März 13, 2011 8:54 am

    tschuldige, wenn ich etwas obergscheidle, aber tschernobyl war ein "normaler" GAU, kein supergau! denen is die bude so heiß geworden, dasses den "deckel abgehoben" hat, das ist ein winziger bruchteil dessen, was passiert, wenn man bei der kernschmelze eine überkritische masse zusammenbringt und das ganze á la atombombe aber derartig die fetzen fliegen lässt, dass das akw nicht in kaputtem zustand noch herum steht, wie es jenes in tschernobyl tut, sondern sich sich als ganzes inklusive umliegende landschaft auf viele km^2 verteilt, kleine teilchen natürlich entsprechend weiter. aber um eine überkritische masse zu erreichen, da bin ich zwar nicht mehr so detailiert informiert, aber ich denk mal, müsste man das spaltmaterial aus mehreren reaktoren vereinen, was durch ein "durchrütteln" eher nicht zu bewerkstelligen sein sollte.

    Aeefire

    Leichter Metaller

    Leichter Metaller

    Männlich Anzahl der Beiträge : 141
    Alter : 24
    Ort : Pregarten
    Anmeldedatum : 30.09.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Aeefire am So März 13, 2011 11:34 am

    rievezahl schrieb:tschuldige, wenn ich etwas obergscheidle, aber tschernobyl war ein "normaler" GAU, kein supergau! denen is die bude so heiß geworden, dasses den "deckel abgehoben" hat, das ist ein winziger bruchteil dessen, was passiert, wenn man bei der kernschmelze eine überkritische masse zusammenbringt und das ganze á la atombombe aber derartig die fetzen fliegen lässt, dass das akw nicht in kaputtem zustand noch herum steht, wie es jenes in tschernobyl tut, sondern sich sich als ganzes inklusive umliegende landschaft auf viele km^2 verteilt, kleine teilchen natürlich entsprechend weiter. aber um eine überkritische masse zu erreichen, da bin ich zwar nicht mehr so detailiert informiert, aber ich denk mal, müsste man das spaltmaterial aus mehreren reaktoren vereinen, was durch ein "durchrütteln" eher nicht zu bewerkstelligen sein sollte.
    Sorry, dann hab ich mich wohl in dem einen (!) Begriff vertan. jedenfalls wird Tschernobyl als 7er beschrieben und das in Japan (zu dem Zeitpunkt wo ich das verfasst habe) noch als 4rer... Zurzeit siehts eh anders aus.. angeblich gehen österreichische Experten von Stufe 6-7 aus.
    avatar
    Franz

    Schwerer Metaller

    Schwerer Metaller

    Männlich Anzahl der Beiträge : 413
    Alter : 27
    Ort : Leonding/Wien
    Anmeldedatum : 29.10.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Franz am So März 13, 2011 2:40 pm

    hmm anscheinend scheints doch ärger zu sein das ganze

    aber das was die österreichischen "experten" sagen würd ich eher nicht als maßstab nehmen

    vor allem sehen mas eh bald genug was rauskommt
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am So März 13, 2011 3:13 pm

    Ich trau mir schon garnicht mehr den Fernseher einzuschalten bei all den Bildern.


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Ashee am So März 13, 2011 3:45 pm

    Boa, hab grad gelesen, dass sich Honshu (größte jap. Insel) um fast 2,5 Meter (!) verschoben hat... ist schon recht heftig

    Und was mcih noch aufregt: In Japan sterben massenhaft Menschen, Kleinstädte verschwinden von der Landkarte und was habe ich im TV gesehen? Einen Bericht über die Auswirkung des Erdbebens auf die Aktien/Börse... WTF???



    Zuletzt von Ashee am So März 13, 2011 3:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Thom

    Senior Administrator


    Männlich Anzahl der Beiträge : 1279
    Alter : 25
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Lieblings Lokale : APS Thüsen Tak und der ganze Rest ders wert ist
    Anmeldedatum : 28.02.08

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Thom am So März 13, 2011 3:48 pm

    10 cm!


    -----------------------------------------------------------------


    "O saeculum! O litterae! Iuvat vivere!"
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Ashee am So März 13, 2011 3:54 pm

    meinst die Erdachse? Die soll sich um 10 cm verschoben haben

    Gesponserte Inhalte

    Re: Erdbeben in Japan

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Apr 21, 2018 1:26 pm