Index

Willkommen zurück!

.

++ Willkommen, leider wird das österreichische Metalforum auf unbestimmte Zeit geschlossen++

Neueste Themen

» DAS FORUM WIRD GESCHLOSSEN
von Thom Mi Okt 22, 2014 9:15 am

» Y&T-40 YEARS OF ROCK Anniversary - 25.10.@turock, Essen
von Nyx_696 Di Okt 21, 2014 12:56 pm

» In Solitude+Supports - 24.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 20, 2014 4:18 pm

» Insanity Alert - Neues Video/neue Platte
von erratige Mo Okt 20, 2014 11:51 am

» Dark Fortress+Supports - 22.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Okt 17, 2014 8:18 pm

» NEU: This Is Pop Punk! - 18.10. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Okt 13, 2014 1:17 pm

» Blues Pills+Support - 14.10. @Weststadthalle, Essen
von Nyx_696 Do Okt 09, 2014 7:25 pm

» Essen Death Feast - 11.10. @turock,Essen
von Nyx_696 Mo Okt 06, 2014 8:50 pm

» Entombed A.D.+Grave+Repuked - 3.10.@turock,Essen
von Nyx_696 Mo Sep 29, 2014 3:55 pm

» Zodiac+Support+Vintage Rock - 20.9.@turock,Essen
von Nyx_696 Fr Sep 12, 2014 1:27 pm

» Death Metal Night - 13.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Sep 05, 2014 9:12 pm

» GlamRock Ladies Night - 06.09. @turock, Essen
von Nyx_696 Do Aug 28, 2014 6:24 pm

» Turock Open Air 2014 - 29.-31.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 25, 2014 3:44 pm

» \/SUMMER BREEZE\/
von fleshstinger Mi Aug 20, 2014 6:25 pm

» Metal Fight! - 16.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Aug 11, 2014 6:16 pm

» Malevolent Creation+Supports - 10.08. @turock, Essen
von Nyx_696 So Aug 03, 2014 2:01 pm

» Metalmania - 09.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Aug 01, 2014 11:49 pm

» turock's Trash Pop Party! - 02.08. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 28, 2014 8:15 pm

» Was hörst du gerade?
von rievezahl So Jul 27, 2014 3:24 pm

» Suffocation+Supports - 29.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jul 21, 2014 8:39 pm

» Crossing all over Party - 26.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Fr Jul 18, 2014 12:41 pm

» SOMMERFEST+Gratiskonzert+Party - 19.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Sa Jul 12, 2014 7:42 pm

» Death Metal Night - 12.7. @turock, Essen
von Nyx_696 Di Jul 08, 2014 2:28 pm

» What made your day?
von Ashee Mo Jul 07, 2014 9:36 am

» Lustiges 2
von rievezahl So Jul 06, 2014 8:16 am

» GlamRock Ladies Night - 05.07. @turock, Essen
von Nyx_696 Mo Jun 30, 2014 1:56 pm

» gerade endeckte bands!
von rievezahl Mo Jun 30, 2014 10:21 am

» das forum wiederbeleben!
von Ashee So Jun 29, 2014 9:32 pm

» SICK MIDSUMMER 2014- 5th Anniversary
von Antimaterie Fr Jun 27, 2014 10:01 am

» ABATON + SEDNA @Ann and Pat
von Antimaterie Mi Jun 25, 2014 9:19 pm


    Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Teilen
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nemesis am Mi Sep 28, 2011 8:19 pm

    Da wir in Thread "Welches Buch lest ihr gerade" ein bisschen vom Thema abgekommen sind, als es um Kräuterkunde und Hausmittelchen gegen Erkältung ging, hab ich kurzerhand einen neuen Thread aufgemacht! Razz

    Es gibt ja unzählige Tipps und Tricks, gegen welche Krankheit welches Pflänzlein am besten wirkt!
    Aber womit habt ihr die besten Erfahrungen gemacht, bzw was hat bei euch garnicht gewirkt?

    _______________________________________________________________

    Im Bücher-Thread hab ich schon mein liebstes Mittel gegen Erkältung, bzw zur Stärkung der Abwehrkräfte erzählt,
    und zwar wären das zum einen Salbeitee (spezifisch bei Halsweh sehr wirksam!) und zum Anderen ein Ingwer-Zitronentee mit Honig!
    Ingwer enthält ja Stoffe, die die Abwehrkräfte Stärken sollen (kA was genau da drin ist, irgendwelche Vitamine vielleicht, weiß das zufällig wer?) und außerdem wärmt er den Körper von Innen, was gerade in der kalten Jahreszeit ja wünschenswert ist!
    Citrusfrüchte enthalten im allgemeinen viel Vitamin C und Honig enthält antiseptische Wirkstoffe!
    (zB Salbeitee mit Honig oder ein Brot mit Honig drauf ist super bei Halsweh oder Heiserkeit!)
    Ich schneid dann immer Inger in Stückchen oder Scheiben, gieß es mit kochendem Wasser auf, gib frischen Zitronensaft und Honig dazu und das wars, und schmeckt echt gut!
    Ich trink das im Winter eigentlich dauernd, wenn dann hilfts aber eher vorbeugend.
    Wenn man schon erkältet ist, schadets aber auch nicht weils so gut von innen wärmt, und gerade wenn man angeschlagen ist Vitamin C wichtig ist!

    Was gegen Heiserkeit wirkt, ist zB schwarzer, starker Kaffee! Hilft mir zumindest, zwar nicht auf lange Dauer aber immerhin fühlt man sich für kurze Zeit weniger belegt...
    (Hilft wenn man viel reden muss oder vorm Singen!)

    Vor ein paar Tagen habe ich gehört, dass Natron bei Blasenentzündung extrem gut helfen soll! Kriegt man im Supermarkt, da beim Backpulver auch in großen Packungen, einfach einen Teelöffel in Wasser auflösen und runter damit!^^
    (da sollte man jedoch nicht zu viel davon trinken, sonst räumts an gscheit aus Razz)
    Ich hab das zum ersten Mal gehört und noch selber nicht probiert, aber das soll extrem wirksam sein!
    Habt ihr von dem schon was gehört?
    Bis jetzt vertrau ich da immer auf den guten alten Blasentee aus der Apotheke und/oder Cranberrysaft... (gibts auch Konzentrate in der Apotheke)

    Bei Kopfweh hab ich für mich noch nicht das richtige entdeckt. Hat da wer einen guten Tipp?
    Ich habs mit Pfefferminzöl probiert, das kann man auf Stirn, Schläfen, Nacken und unter die Nase auftupfen und dann sollen die Dämpfe mehr oder weniger das Kopfweh lindern.
    Ich finde, dass es momentan voll angenehm kühlt an den Stellen, wo man es aufgetragen hat.
    Aber wenn ich einmal Kopfweh hab, dann meistens gscheit^^ Und da hat das auch nur ganz kurz gewirkt und dann nicht mehr =/
    avatar
    Antimaterie

    ELITE

     ELITE

    Männlich Anzahl der Beiträge : 844
    Alter : 29
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Software-Entwickler
    Lieblings Lokale : Cup & Cino, Ann and Pat, Spinnerei Traun
    Anmeldedatum : 02.10.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Antimaterie am Mi Sep 28, 2011 8:50 pm

    Naja gegen Halsweh eigentlich immer Tee am besten und bei Fieberblasen im Mund am besten mit Salbeitee spülen Smile

    Gegen leichtes Kopfweh hilft bei mir immer basslastiger Death-Metal (am besten gleich dropped Cis oder tiefer), das ist irgendwie dann immer so angenehm im Kopf und auf einmal hab ich danach kein Kopfweh mehr. Hört sich komisch an, wirkt aber bei mir.
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nemesis am Mi Sep 28, 2011 9:51 pm

    Antimaterie schrieb:Naja gegen Halsweh eigentlich immer Tee am besten und bei Fieberblasen im Mund am besten mit Salbeitee spülen Smile

    Gegen leichtes Kopfweh hilft bei mir immer basslastiger Death-Metal (am besten gleich dropped Cis oder tiefer), das ist irgendwie dann immer so angenehm im Kopf und auf einmal hab ich danach kein Kopfweh mehr. Hört sich komisch an, wirkt aber bei mir.

    Wobei meine Ärztin mir gesagt hat, dass Tee bei Halsweh eigentlich voll kontraproduktiv is, genauso wie Halstücher, weil Bakterien fühlen sich ja wohler umso wärmer es wird! Getränke sollte man deswegen eher kalt trinken usw, dass sich eben die Bakterien nicht noch mehr vermehren...
    Ich find das aber irgendwie doof, weil grad wenn ich Halsweh hab und erkältet bin find ichs ja angenehm wenn ich was warmes trink^^
    Voll heiß trink ich den Tee eh nicht, ich lass ihn eh immer lauwarm werden bevor ich ihn trink, aber kalt schmeckt der Tee ja doof =/

    Ich halt Lautstärke bei Kopfweh net so aus, deswegen horch ich auch garkeine Musik wenn ichs hab^^
    Aber einen Versuch wärs ja mal wert Razz
    avatar
    Grilli

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 2692
    Alter : 29
    Ort : Victoria/British Columbia/Kanada
    Arbeit/Hobbies : Student, cineplexx linz
    Lieblings Lokale : Rother krebs
    Anmeldedatum : 20.02.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Grilli am Do Sep 29, 2011 6:13 am

    Bei Halsweh Extrem Starken Alkohol (80er Stroh)
    Bei Schnupfen nichts, weils a natürliche reaktion des körpers gegen irgendetwas ist.
    Ich nehm meist sowieso nie irgendwelche medikamente oder kräutln ein, weil ich einfach auf mein eigenes imunsystem vertraue.
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am Do Sep 29, 2011 7:37 am

    Ich hab noch recht groß geredet, dass ich nicht verkühlt bin, und, tja, ich habs wohl verschrien.

    Gestern wurde mir geraten, eine zwiebelsuppe mit knoblauch zu essen und ein glas whiskey mit aspirin und honig zu trinken.

    Ich entschied mich für letzteres, wobei ich feststellen musste, dass sich diese verdammte Tablette, auch bei erhöhter Temperatur nicht löste. Obwohl Acetylsalicylsäure ja eigentlich in Ethanol löslich sein müsste.

    Dieses Gebräu stellte ich dann in die Mikrowelle und danach:
    weg mit dem dreck.

    Ich schlief gut ein und wurde vom Wecker geweckt, ohne lästiges Aufwachen. Der schnupfen ist noch da, aber das Halsweh ist wirklich weg...

    Ob das die Kombination war oder der Whiskey allein. Ich weiß es nicht Smile
    avatar
    Nabaath

    Forum Promotion

    Forum Promotion

    Männlich Anzahl der Beiträge : 716
    Alter : 26
    Ort : Das schöne Mühlviertel
    Arbeit/Hobbies : Feuerwehr
    Lieblings Lokale : Burns Bar
    Wirt z'Getzndeof
    Anmeldedatum : 01.10.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nabaath am Do Sep 29, 2011 9:08 am

    Essigbatschal \,,/
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nemesis am Do Sep 29, 2011 9:23 am

    mariä magdalene schrieb:
    Gestern wurde mir geraten, eine zwiebelsuppe mit knoblauch zu essen und ein glas whiskey mit aspirin und honig zu trinken.

    das klingt ja krass!! XD
    (Und da heißts immer man soll ja keinen Alkohol mit medikamenten mischen Razz)
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am Do Sep 29, 2011 10:12 am

    Nemesis schrieb:
    mariä magdalene schrieb:
    Gestern wurde mir geraten, eine zwiebelsuppe mit knoblauch zu essen und ein glas whiskey mit aspirin und honig zu trinken.

    das klingt ja krass!! XD
    (Und da heißts immer man soll ja keinen Alkohol mit medikamenten mischen Razz)

    naja, es ließ sich auch nicht direkt mischen Wink
    da für mich aspirin c brause kein "hardcore" medikament (antibiotika, penicillin) darstellt, habe ich es ruhigen Gewissens probiert.

    aber so ein schnäpschen gegen´s schlecht sein usw oder alkohol für die desinfektion wird ja auch schon lange lange verwendet.
    ich komme gerade drauf: alkohol bringts! ^^

    also wie gesagt, ich schwör auf salbeitee bei husten ... Die Kombination Zitrone, Ingwer und Honig muss ich jetzt mal - wo der Anlass da ist - probieren...
    avatar
    rievezahl

    MASTER of Metal

    MASTER of Metal

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1905
    Alter : 29
    Ort : linz / wien
    Arbeit/Hobbies : Studieren/Musizieren
    Anmeldedatum : 15.02.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von rievezahl am Do Sep 29, 2011 3:22 pm

    lokalen sachen wie punktuellen schmerzen, auch jucken von gössenstichen oder brennessel und sogar tinitus hab ich in den letzten monaten gelernt, mit reiner konzentrierter entspannung entgegen zu kommen. die wirkung ist erstaunlich, stößt aber schnell mal an die grenzen der "spiritual powers". ist aber ausbaufähig, und daran arbeite ich.

    tannenwipfelsaft lindert meine im winter oft schlimme halsverschleimung, die kommt vermutlich vom vielen radfahren und schnaufen in der eisigen luft, kein wunder.

    zum thema wärme und mikrobiologie im hals wunder ich mich grad warum ich sowas studier, wenn ich dann keine nix gscheits dazu sagen kann... nur so viel: die optimale alkoholkonzentration zum effektiven abtöten von bakterien liegt bei 70%, scientificly prooved fact. den speichel mit einbezogen, halt ich so einen stroh80 also für eine weise wahl^^ und ich halts persönlich auch nicht für so sinnvoll, den tee kalt zu trinken, auch das immunsystem hat so seinen optimalen arbeitsbereich, alles was kühler ist verzögert das ganze nur. aber naja, ärzte sollten mehr erfahrung damit haben...

    achja! SCHWEDENBITTER für alles mögliche.


    -----------------------------------------------------------------
    why, oh, you, are, ee, gee, ay, why --> YOU'RE GAY!
    avatar
    SayuriHinoko

    Schwerer Metaller

    Schwerer Metaller

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 404
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Musik, Filme, Bücher
    Lieblings Lokale : Lee Xiaomao
    Anmeldedatum : 09.10.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von SayuriHinoko am Fr Sep 30, 2011 10:33 am

    Also bei mri trifft dieser Thread gerade voll ins Schwarze ^^
    Hatte gerade ziemlich hefitg Fieber und freu mich, dass es mir wieder besser geht Smile

    Aber zu Heilung gabs natürlich auch einige Tipps und Kniffe von Oma und Mama Wink

    Allen voran natürlich wie oben schon oft angeführt: Salbeitee. Ich entscheide mich da immer für den Tee namens "Halswohl", der schmeckt sogar halbwegs genießbar ^^

    Die altbewährte Hühnersuppe hab ich zwar diesmal verweigert, dafür wurde mein bei Erkältung ständiger währender Drang Zwiebeln zu essen erhöhrt. Ich könnt die Dinger im Ganzen essen, aber NUR wenn ich hohes Fieber habe/hatte. Sonst, wäh! xP

    Ein weiteres familiäres Ritual wenn ich Fieber habe: Sobald es mir wieder etwas besser geht, bekomm ich eine Portion McDonalds essen. Ob das nur hilft, weil ich mich so darauf freue XD oder wegen Fett, Zucker, Salz whatever... ist mir ziemlich egal ^^ Es hilft und danach fühl ich mich immer viiiiel besser Wink

    Im übrigen ist es immer gut wenn man nach einer längerern Fieberperiode, die ja mit Schwitzen einhergeht, viel Salz zu sich nimmt. Wenn das mit Erbrechen einhegeht, was bei mir zum Glück nicht der Fall ist!, dann sowieso ^^

    Dann noch: Essigbatschal natürlich und Wadenwickla Smile

    Dann steht dem Gesundwerden eigentlich nix mehr im Wege ^^
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nemesis am Fr Sep 30, 2011 11:51 am

    SayuriHinoko schrieb:
    Ein weiteres familiäres Ritual wenn ich Fieber habe: Sobald es mir wieder etwas besser geht, bekomm ich eine Portion McDonalds essen. Ob das nur hilft, weil ich mich so darauf freue XD oder wegen Fett, Zucker, Salz whatever... ist mir ziemlich egal ^^ Es hilft und danach fühl ich mich immer viiiiel besser Wink

    lol^^ is sicher super gesund mmmhh XD
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am Fr Sep 30, 2011 2:35 pm

    stimmt es, dass magnesium tabletten am vortag den kater am nächsten tag verhindern?
    avatar
    SayuriHinoko

    Schwerer Metaller

    Schwerer Metaller

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 404
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Musik, Filme, Bücher
    Lieblings Lokale : Lee Xiaomao
    Anmeldedatum : 09.10.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von SayuriHinoko am Fr Sep 30, 2011 8:07 pm

    Nemesis schrieb:
    SayuriHinoko schrieb:
    Ein weiteres familiäres Ritual wenn ich Fieber habe: Sobald es mir wieder etwas besser geht, bekomm ich eine Portion McDonalds essen. Ob das nur hilft, weil ich mich so darauf freue XD oder wegen Fett, Zucker, Salz whatever... ist mir ziemlich egal ^^ Es hilft und danach fühl ich mich immer viiiiel besser Wink

    lol^^ is sicher super gesund mmmhh XD

    Hey, Schokolade ist auch nicht gesund, aber macht glücklich Smile
    Und so oft bin ich eh nicht krank (zum Glück!) ^^
    Also darf's ruhig mal ein Burger mit Pommes sein Wink
    avatar
    Kriegsgeschrei!

    Administrator

    Administrator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1503
    Alter : 29
    Ort : Midgard
    Arbeit/Hobbies : Sänger und Songwriter bei Waldschrat
    Lieblings Lokale : Fenris, Amananths Place
    Anmeldedatum : 12.11.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Kriegsgeschrei! am Sa Okt 01, 2011 4:45 pm

    mariä magdalene schrieb:stimmt es, dass magnesium tabletten am vortag den kater am nächsten tag verhindern?
    jein
    magnesium hilft schon gegen muskelkater ( tut kirschsaft wegen seines hohen magnesium gehalts auch)
    aber gegen ne sauf kater hilft es denk ich nicht ^^
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am So Okt 02, 2011 9:22 am

    Kriegsgeschrei! schrieb:
    mariä magdalene schrieb:stimmt es, dass magnesium tabletten am vortag den kater am nächsten tag verhindern?
    jein
    magnesium hilft schon gegen muskelkater ( tut kirschsaft wegen seines hohen magnesium gehalts auch)
    aber gegen ne sauf kater hilft es denk ich nicht ^^

    schade eigentlich.

    Aber es gibt ja das herrlich prickelnde Samarin.
    Da is im Prinzip auch nur natron, also NaHCO3 zur Neutralisation drin und es hilft NICHT.
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Ashee am So Okt 02, 2011 11:41 am

    Ich war vor ein paar Tagen mit meiner Mutter spazieren und haben am Weg einige Hagebutten gegessen. Also eigentlich nur die rote Paste oder was das ist, rausgedrückt und gegessen, die Kerne sind urfies^^ (Widerhaken)

    Hagebutten sind nämlich Vitamin-C-Bomben (sagt meine Mutter immer) und jetzt, wo es langsam aber sicher wieder kalt wird, ist es sicherlich nicht schlecht, sich darauf vorzubereiten.

    Aber leider hab ich das Pech, dass ich IMMER wenigstens 1x im Winter verschnupft bin...
    Sonst, wenn ich fühle, dass ich krank werde, nehme ich dann immer ein kleines Glas von irgendetwas hochprozentigem, das ich daheim finde. Manchmal hilft es dann wirklich
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nemesis am Mo Okt 03, 2011 7:51 pm

    mariä magdalene schrieb:stimmt es, dass magnesium tabletten am vortag den kater am nächsten tag verhindern?

    Haha weißt du was?
    Mir wurde letzte Woche wegen meinen Verspannungen Magnesium verschrieben, seitdem nehme ich jeden Morgen eine Magnesiumtablette.
    Samstagabend waren wir fort und ich war am Ende schon ziemlich beinand, also so beinand war i scho lang nimma^^
    Und am nächsten Tag hab ich überhaupt keinen Kater ghabt!!
    Ich mein, ich hab irgendwie eh fast nie an Kater, vl is das weil ich noch so jung bin XD Aber zumindest an flauen Magen die ersten paar Stunden nachm aufstehn oder so... Aber NIX!

    Wenn das stimmen würde hätt ich eine Erklärung dafür haha^^
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am Di Okt 04, 2011 7:50 am

    Nemesis schrieb:
    mariä magdalene schrieb:stimmt es, dass magnesium tabletten am vortag den kater am nächsten tag verhindern?

    Haha weißt du was?
    Mir wurde letzte Woche wegen meinen Verspannungen Magnesium verschrieben, seitdem nehme ich jeden Morgen eine Magnesiumtablette.
    Samstagabend waren wir fort und ich war am Ende schon ziemlich beinand, also so beinand war i scho lang nimma^^
    Und am nächsten Tag hab ich überhaupt keinen Kater ghabt!!
    Ich mein, ich hab irgendwie eh fast nie an Kater, vl is das weil ich noch so jung bin XD Aber zumindest an flauen Magen die ersten paar Stunden nachm aufstehn oder so... Aber NIX!

    Wenn das stimmen würde hätt ich eine Erklärung dafür haha^^

    Du machst mir Hoffnung!
    Am Ende vom Wochenende erhaltet Ihr einen ausführlichen Bericht.
    Ich werde Freitag und Samstag exakt das gleiche trinken und am Freitag keine nehmen, dafür am Samstag eine.
    Dann schaun wir mal, wies bei mir greift Wink
    avatar
    Nemesis

    Newsagent

    Newsagent

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1442
    Alter : 25
    Ort : Traun
    Arbeit/Hobbies : Maturantin :P
    Lieblings Lokale : APS :D, Bugs, Thüsen Tak...
    Anmeldedatum : 27.09.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Nemesis am Mi Okt 05, 2011 7:37 pm

    mariä magdalene schrieb:
    Nemesis schrieb:
    mariä magdalene schrieb:stimmt es, dass magnesium tabletten am vortag den kater am nächsten tag verhindern?

    Haha weißt du was?
    Mir wurde letzte Woche wegen meinen Verspannungen Magnesium verschrieben, seitdem nehme ich jeden Morgen eine Magnesiumtablette.
    Samstagabend waren wir fort und ich war am Ende schon ziemlich beinand, also so beinand war i scho lang nimma^^
    Und am nächsten Tag hab ich überhaupt keinen Kater ghabt!!
    Ich mein, ich hab irgendwie eh fast nie an Kater, vl is das weil ich noch so jung bin XD Aber zumindest an flauen Magen die ersten paar Stunden nachm aufstehn oder so... Aber NIX!

    Wenn das stimmen würde hätt ich eine Erklärung dafür haha^^

    Du machst mir Hoffnung!
    Am Ende vom Wochenende erhaltet Ihr einen ausführlichen Bericht.
    Ich werde Freitag und Samstag exakt das gleiche trinken und am Freitag keine nehmen, dafür am Samstag eine.
    Dann schaun wir mal, wies bei mir greift Wink

    Haha da bin ich gspannt! Wäre wirklich intressant ob das bei mir wirklich Zufall war oder obs auch bei anderen wirkt! Wink
    Wünsch dir jedenfalls viel Spaß dieses Wochenende Wink
    avatar
    Ashee

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 1010
    Alter : 27
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : Studentin/ Schreiben, Zeichnen
    Lieblings Lokale : keins mehr
    Anmeldedatum : 21.10.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Ashee am Do Okt 06, 2011 7:46 pm

    Falls jemand von euch oft Muskelverspannungen/Rückenschmerzen hat, ich hab heuer schon 2 mal ein Massageöl gemacht und ich bin recht zufrieden damit:

    In einen Topf etwas Wasser gießen (so 3 cm hoch) und zum kochen bringen. Dann Sonnenblumenöl (ca. 200 ml, je nach dem, wie viel ihr wollt) und etwa eine Hand voll frische Lavendel- und Rosmarinstängel in eine Schüssel legen und auf den Topf stellen.
    Eine Stunde lang kochen lassen.
    Danach die Kräuter rausnehmen und in ein Fläschchen gießen und irgendwo aufbewahren, wo es eher dunkel ist. Nach spätestens 6 Wochen entsorgen.
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am Sa Okt 08, 2011 11:02 am

    Also, um es schriftlich festzuhalten:
    0,55 l Wein
    1 l Bier
    4 cl Absinth (wollt ich nicht, ist aber passiert)

    edit: ach ja und vielleicht sollt ich auch sagen, dass es mir heute noch nicht so gut geht. Ich habe einen leichten Kater und ein Schädelpochen, also die Alkoholnebenwirkungen sind definitiv da.

    Kann auch sein, dass ich heute anstatt des Absinths etwas anderes scharfes triken werde...
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am So Okt 09, 2011 9:20 am

    2ter Tag der ersten Testreihe.

    Vernichtetes:
    - 1 l Bier
    - >= 1 l Wein (hier bin ich mehr nicht mehr so sicher)
    - 4 cl Whiskey mit Chilli (als Alternative zum Absinth)

    Kopfweh: massiv
    Kater: dezent (nicht so stark wie gestern, aber da)
    Fazit: ich werds noch einmal probiern

    Windprinzessin

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 589
    Arbeit/Hobbies : Arbeit- Studentin =) ansonsten... Party, malen, zeichnen, Kunst, taaaanzen, Mittelalter, Irland
    Anmeldedatum : 26.09.10

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Windprinzessin am Di Okt 18, 2011 9:03 pm

    hät grad mal ne frage so zwischendurch, hat jmd nen tip für nen echt wirklich wirklich guten lungenfacharzt hier in linz?

    don.bizarre

    Newsagent

    Newsagent

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1213
    Alter : 24
    Ort : Kirchschlag bei Linz
    Arbeit/Hobbies : Schüler
    Anmeldedatum : 06.02.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von don.bizarre am Mi Okt 19, 2011 2:24 pm



    hilft bei verkältung oder demotivation in jeder lebnslage ^^


    -----------------------------------------------------------------
    VIVA LA MUERTE
    avatar
    mariä magdalene

    ELITE

     ELITE

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 556
    Alter : 29
    Ort : Linz
    Arbeit/Hobbies : festivals&konzerte&klampfen
    Anmeldedatum : 01.04.11

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von mariä magdalene am Do Okt 20, 2011 6:21 pm

    don.bizarre schrieb:

    hilft bei verkältung oder demotivation in jeder lebnslage ^^

    ich glaub das gehört noch in mein "medikamentenschränkchen" Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Was sind eure wirksamsten Hausmittelchen?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 15, 2018 6:28 pm